Röntgenmailing für den Sparkassen-Finanzcheck

Ausgangssituation

Je früher junge Erwachsene an den Vermögensaufbau denken, desto größer sind die Chancen, auch aus wenig viel zu machen. Die Sparkasse bietet dafür mit dem Finanzcheck ein kostenloses Beratungsinstrument an. Unsere Aufgabe: Junge Kunden auf den Finanzcheck aufmerksam machen und sie zur Terminvereinbarung bei der Sparkasse bewegen.

Der Finanzcheck durchleuchtet die persönliche Vermögenssituation, diagnostiziert Schwachstellen und ist die richtige Medizin für kränkelnde Kontostände. Was liegt also näher, als den Finanzcheck wie eine medizinische Vorsorgeuntersuchung zu positionieren? Dabei musste sich die Gestaltung deutlich vom "drögen" Brief von der Sparkasse abheben, um die junge Zielgruppe anzusprechen.

Gesagt, getan:  Öffnungswahrscheinlichkeit, Beschäftigungsintensität mit der Botschaft sowie die Erinnerung konnten maximiert werden.

Am Ende entstand ein zweistufiges Mailing, das einen Blick ins Innere der Finanzsituation wirft. Mit dem Röntgenblick haben wir für das Keyvisual ein Portemonnaie durchleuchtet. Zusammen mit einem Anschreiben wurde ein A4-Foliendruck des fiktiven Röntgenbildes versendet. Zur Verstärkung des Effektes wurde alles in einem wie ein Arztbrief wirkenden C4-Umschlag verpackt. Das Röntgenbild auf der Reminderpostkarte  erinnerte noch einmal an die Vorteile des kostenlosen Finanzchecks.

Alle Kunden, die daraufhin noch keinen Termin vereinbart hatten, wurden im Anschluss durch die Mitarbeiter im Service-Center der Sparkasse persönlich angerufen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mario Leubert
Projektmanager

0371 656-20237

Schreiben Sie mir